05. September - 03. Oktober

Briefmarken der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis 1957

Teil 8 der Ausstellung »Große Mächte in kleinen Formaten«

Teil 8 der Ausstellung »Große Mächte in kleinen Formaten«

Foto: Eugen Litwinow
13. September - 15. Oktober

Mein Name ist Eugen. Über das Aufwachsen zwischen zwei Kulturen

Ausstellung
Eröffnung: 13. September, 18 Uhr
Laufzeit: 13. September bis 15. Oktober 2018

Das Gerhart-Hauptmann-Haus zeigt in Kooperation mit dem…

Ausstellung
Eröffnung: 13. September, 18 Uhr
Laufzeit: 13. September bis 15. Oktober 2018

Das Gerhart-Hauptmann-Haus zeigt in Kooperation mit dem Kulturreferat für Russlanddeutsche am Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte die Ausstellung »Mein Name ist Eugen«. Dreizehn junge Russlanddeutsche tragen den Namen »Eugen«. Sie sind sich noch nie begegnet, doch alle hießen früher »Evgenij«.

Die Ausstellung gibt authentische Einblicke in die Herkunft, Abenteuer, Namen und Identität dieser jungen Russlanddeutschen. Sie zeigt so stellvertretend für eine ganze Generation die Herausforderungen des Aufwachsens in einer neuen, nur zum Teil vertrauten Kultur. Der junge Berliner Grafikdesigner Eugen Litwinow hat für diese zum ersten Mal in Düsseldorf gezeigte Ausstellung, umfangreiche und intensive Gespräche mit den dreizehn »Eugens« geführt. Die Umsetzung des Projekts, das auch in Form eines Buches dokumentiert ist, wurde gefördert durch das Bundesministerium des Innern und im November 2013 erfolgreich über die Crowdfunding Plattform Startnext finanziert.

01. Oktober, 19:30 - 21:00

Brauchen wir einen neuen Aufbruch?

Podiumsdiskussion | Begleitprogramm zur AusstellungRebellion im Dorf. Düsseldorf '68"

Wie wollen wir in Zukunft leben und was müssen wir dafür…

Podiumsdiskussion | Begleitprogramm zur AusstellungRebellion im Dorf. Düsseldorf '68"

Wie wollen wir in Zukunft leben und was müssen wir dafür tun? Welche Visionen und Perspektiven können uns helfen, die Gesellschaft humaner zu gestalten?

Gäste:

Thorsten Nolting, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Düsseldorf

Stephan Reiß-Schmidt, Stadtdirektor und Leiter der Stadtentwicklungsplanung München a.D.

Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertaler Instituts für Klima, Umwelt und Energie

Wilfried Schulz, Genralintendant des Düsseldorfer Schauspielhauses

Prof. Peter Westhoff, Prorektor für Forschung und Transfer der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

Moderation: Prof. Dr. Reinhold Knopp, Hochschule Düsseldorf