Deutschland ist bedroht. Warum wir unsere Werte jetzt verteidigen müssen.

21. März
19:00 – 21:00

Lesung und Gespräch mit der Journalistin Düzen Tekkal 

Die in Hannover geborene, aus einer jesidisch-kurdischen Familie stammende Journalistin Düzen Tekkal ist für ihre mutigen und engagierten Reportagen nicht zuletzt aus den Kriegs- und Vertreibungsgebieten des Nahen Ostens bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Entschieden gegen extremistische Positionen Stellung nehmend, setzt sie sich in ihrem neuen Buch offen mit den Problemen auseinander, die die Integration von Menschen unterschiedlicher kultureller und religiöser Prägung mit sich bringt. Die Werte des Grundgesetzes sind für sie dabei das, was unbedingt verteidigt werden muss.

In Kooperation mit: Konrad-Adenauer-Stiftung, Landes- und Regionalbüro Rheinland

Zurück