Die Zisterzienser – Das Europa der Klöster

12. Oktober
10:40 – 17:00

Tagesexkursion zur Sonderausstellung im LVR-Landesmuseum Bonn
Die Klostergründungen der Zisterzienser wie Altenberg, Heisterbach und Marienstatt schmücken nicht nur das Rheinland und den Westerwald. In Frankreich im 10. Jahrhundert begründet, breitete sich das Netzwerk der weißgekleideten Ordensleute im Hochmittelalter über ganz Europa aus. Die Klosteranlagen sind Kleinodien mittelalterlicher Bau- und Sakralkunst. Vor allem im östlichen Europa prägt die Backsteingotik ihrer Kirchen bis heute das Landschaftsbild. Doch nicht nur die Baukunst war bedeutend, auch die Schriftkunst wurde gepflegt und brachte bedeutende mittelalterliche Handschriften hervor. Das Landesmuseum Bonn hat Kunstschätze aus ganz Europa zusammengetragen, um das Leben der Zisterzienser anschaulich zu präsentieren.
Kosten: 20 €, plus Fahrtkosten (ca. 10 €); Fahrkosten werden vor Fahrtbeginn auf die Teilnehmer umgelegt (Schöner-Tag-NRW/VRS-Gruppenticket)
Anmeldung über die VHS Düsseldorf, Info unter: 0211-899-4150; Treffpunkt: Düsseldorf HBF »Servicepoint«, 10.40 Uhr (pünktlich), Abfahrt 10.58 Uhr
Anmeldeschluss: 11.10.2017

Zurück