Brauchen wir einen neuen Aufbruch?

01. Oktober
19:30 – 21:00

Podiumsdiskussion | Begleitprogramm zur AusstellungRebellion im Dorf. Düsseldorf '68"

Wie wollen wir in Zukunft leben und was müssen wir dafür tun? Welche Visionen und Perspektiven können uns helfen, die Gesellschaft humaner zu gestalten?

Gäste:

Thorsten Nolting, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Düsseldorf

Stephan Reiß-Schmidt, Stadtdirektor und Leiter der Stadtentwicklungsplanung München a.D.

Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertaler Instituts für Klima, Umwelt und Energie

Wilfried Schulz, Genralintendant des Düsseldorfer Schauspielhauses

Prof. Peter Westhoff, Prorektor für Forschung und Transfer der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

Moderation: Prof. Dr. Reinhold Knopp, Hochschule Düsseldorf

Zurück